Archive for the ‘Informarmation’ Category

Frei.Wild: „unpolitischer“ Nationalismus am 23. Nov. 2012 im Velodrom in Prenzlauer Berg

Donnerstag, November 22nd, 2012

Werte Betreiber_innen des Veranstaltungsbereiches des Velodroms,

am Freitag den 23.11.2012 veranstalten sie in Kooperation mit der „Frei.Wild GbR“ ein Konzert der Band „Frei.Wild“ zu deren aktueller Tour „Feind deiner Feinde“. Hiermit möchten wir sie über den politischen Hintergrund der Band informieren.

Die Band „Frei.Wild“ ist Teil der nationalistischen Bewegung in Südtirol. Allem vorran deren Frontman Philipp Burger geriet mehrfach in die Kritik auf Grund seiner Mitgliedschaft bei der rechtsextremistischen Partei „Die Freiheitlichen“.

Burger war Mitglied der Partei, trat jedoch auf Druck des Bandmanagements aus. Deren Positionen teilt er jedoch bis heute. Die Partei „Die Freiheitlichen“ steht in Südtirol für den Schutz der abendländischen Identität. Dies soll durch folgende Punkte, entnommen aus der Kurzform des Parteiprogramms, erreicht werden:

„1. Südtirol zuerst! Einwanderung stoppen, Heimat schützen! Sofortige Ausweisung von ausländischen Straftätern und illegalen Zuwanderern!

2. Europaregion Tirol! Aufrechterhaltung des ethnischen Proporzes! Stärkung der Tiroler Identität!“

Diese Liste umfasst insgesamt 10 Punkte, die sich gegen „Ausländer“ und „interethnische Bildungsprojekte“ richten. Es ist auch vom Schutz vor einer „Islamisierung“ die Rede. (mehr …)

Erneut rechter Angriff in Weißensee

Samstag, Juni 30th, 2012

In der Nacht vom 8. auf den 9. Juni ereignete sich in Berlin-Weißensee erneut ein rassistischer Übergriff. Mit dem „Grenzen überwinden“-Festival am 9. Juni konnte dem rechten Publikum auf dem Antonplatz die Area für einen Tag strittig gemacht werden. Der Angriff vom Vorabend belegt allerdings, dass Festivals nicht ausreichen werden um jenen Zuständen entgegenzuwirken.

Im Folgenden möchten wir den Text des Plakates dokumentieren, dass auf den Übergriff hinweist. Das Poster wurde zeitnah nach der Tat auf und um den Antonplatz verklebt.

(mehr …)

Was ist Thor Steinar?

Dienstag, November 1st, 2011

Thor Steinar ist eine Bekleidungsmarke, produziert von Neonazis für Neonazis. Die Schriftzüge und Symboliken der Klamotten von Thor Steinar stellen fast Ausnahmslos einen positiven Bezug auf den Nationalsozialismus, dessen Armee und Kriegsgerät, als auch auf die Kolonialzeit her.

(mehr …)